Value & Transformation
1/11
 

In dieser Reihe wird der Wert und die Güte von Alltagsgegenständen durch Transformation modifiziert. Alltagsgegenstände werden zu Protagonisten künstlerischer Kompositionen und verändern ihre Qualität.

 

In der Value und Transformation-Reihe erfahren schnöde Alltags- und Gebrauchsgegenstände wie vor allem Müllsäcke durch eine spezielle Materialbehandlung und ihre kompositorische Integration im Bildfeld eine künstlerische Aufwertung.

 

Vor allem wird ihr haptischer Wert unter vollständiger Eliminierung der ursprünglichen Funktionalität herausgearbeitet.

 

Einen weiteren Schwerpunkt dieses Zyklus bilden die Cubes. Die sechsseitigen Quader werden von einfachen Haushalts-Gummibändern umspannt und transformieren dabei zum Verbindungsglied der räumlichen Dimensionen.

 

 

© 2005-2020 Bianka Schüssler

Web-Design by Bianka Schüssler

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now