Bibliografie
Hamburg . Künstlerin trifft Perle

 

Hamburg ist die schönste Stadt Deutschlands und mit der Eröffnung der Elphi, wie die Elbphilharmonie liebevoll genannt wird, und der Erklärung der Speicherstadt zum Weltkulturerbe, einmal mehr im Blickpunkt der ganzen Welt. 

Was Hamburg so lebens- und liebenswert macht, ist ein unbeschreibliches Lebensgefühl, das die Stadt in sich trägt. 

In diesem Buch führt Sie die Hamburger Künstlerin durch ihre Heimatstadt und präsentiert ihnen diese wundervolle Oase des Nordens in einem künstlerischen Feuerwerk.

Ménage à trois*

 

Die Künstlerin verführt traditionelle Malerei und digitale Fotografie dazu, sinnlich miteinander zu verschmelzen, um etwas Neues zu gebären....eine Ménage à trois zwischen Künstlerin, traditioneller Textur und Fotografie.

Nur als eBook erhältlich.

 

*dieses Buch ist nicht mehr verfügbar

 

 

Photo.Synthese Selection I-IV & Somnio Selection*

 

Bianka Schüssler hat aus ihren international bekannten Werkreihen Photo.Synthese und Somnio, neue verkürzte Buchvarianten herausgebracht. Sie finden hierin neben bereits veröffentlichten auch bisher unveröffentlichte Werke aus den Zyklen. Es sind Favoriten aus den sehr umfangreichen Werkreihen. 

 

In der Reihe Photo.Synthese - Selection I-IV sind die Bücher mit regionalem Schwerpunkt versehen. So finden Sie in Buch I und II die Provence, in Selection III Frankfurt am Main und in IV Berlin und Hamburg. 

*diese Reihe ist nicht mehr verfügbar

Le Midi

 

Die Künstlerin Bianka Schüssler hat vor Jahren ihre Leidenschaft für den Süden Frankreichs entdeckt. Seit dieser Zeit bereist sie jährlich die Provence und die Cote d`Azur. Die besten Fotografien aus den schönsten Städten dieser Region integrierte sie in ihre Werkreihe Photo.Synthese. In diesem Zyklus treffen traditionelle Texturen auf digitale Fotografien und verschmelzen zu neuen charakteristischen Kompositionen, die bewusst keine reinen Abbilder darstellen. Sie bieten dem Betrachter vielmehr Interpretationsansätze an, die er nutzen kann, um sein eigenes Bild zu entwickeln. Auf diese Weise versieht die Künstlerin Südfrankreich in ihren Werken mit ihrer ganz persönlichen und einzigartigen Handschrift. Eine Bilderreise poetisch, zart, nostalgisch, aber auch gebrochen, düster und manchmal fast unheimlich. Lassen Sie sich verführen in diese Bilderwelten.

 

„...Synthese, in der nicht wie bei anderen Künstlern die Medien Malerei und Fotografie miteinander kommunizieren, sondern sie verweben sich, um etwas Neues, Irritierendes, aber auch Schönes und vor allem Faszinierendes hervorzubringen. Das Resultat ist nicht mehr mit Kategorien zu erfassen,...“ Udo Hagedorn. Maler und Konzeptkünstler. Berlin

 

 

Der Frankfurter Westhafen künstlerisch porträtiert II

 

Der Frankfurter Westhafen ist eines der exklusivsten Stadtquartiere Frankfurts. Aus einem alten Industriehafen entstand, nach dem Motto „Wohnen und Arbeiten am Fluss“, einer der schönsten und außergewöhnlichsten Bezirke der Stadt.

 

Die Künstlerin Bianka Schüssler lebte fast ein Jahrzehnt lang auf der Westhafenmole. Die in dieser Zeit entstandene fotografische Dokumentation des Westhafens integrierte sie in ihre Werkreihe Photo.Synthese. Sie setzt in diesem Buch die Würdigung dieses extraordinären Stadtteils mit neuen Werken fort. Gleichzeitig beendet sie hiermit die Reihe über den Westhafen und nimmt Abschied. Erleben Sie ihre einzigartige Handschrift, mit der sie dieses besondere Quartier künstlerisch porträtiert und präsentiert.

 

„Das Ineinandergreifen von Wahrnehmung und dem damit einhergehendem Gefühl der Suche nach Bekanntem sowie das Verfremden von tatsächlicher, gedachter oder konstruierter „Wirklichkeit“ imponiert mir. Es bietet dem Rezipienten die Chance, seine immanenten Sinnfelder zu erkennen.“ Ralf Dellert. Galerist und Kunsthändler. Sophisticated Art München.

 

 

Der Frankfurter Westhafen künstlerisch porträtiert 
 

Der Frankfurter Westhafen ist eines der faszinierendsten Stadtquartiere Frankfurts. Aus einem alten Industriehafen wurde, nach dem Motto „Wohnen und Arbeiten“ am Fluss, einer der schönsten Bezirke dieser Stadt.

 

Die Hamburger Künstlerin Bianka Schüssler widmet einen Teil ihrer Werkreihe Photo.Synthese diesem extraordinären Stadtteil. Sie verleiht darin dem Westhafen ihre einzigartige Handschrift und präsentiert Ihnen ein einmaliges künstlerisches Porträt. Traditionelle Texturen treffen hier auf digitale Fotografien und verschmelzen zu neuen charakteristischen Kompositionen, die bewusst keine reinen Abbilder darstellen. Sie wollen dem Rezipienten Interpretationsansätze anbieten, auf denen er aufsetzen kann, um sein eigenes Bild zu entwickeln.

*das Bild zeigt das Cover der Neuauflage

 

Somnio - Albtraum Liebe

 

Malerei und Dichtung verbindet, dass sie künstlerische Instrumente der Lebensverdichtung sind. Beide werden dem Anspruch gerecht, das Leben nicht nur widerzuspiegeln, sondern seine Geheimnisse, Unwägbarkeiten und Tabus zu ergründen und in malerische oder dichterische Sprache zu übersetzen.

 

Was geschieht, wenn Liebe zum Alptraum, wenn Ehe zum Gefängnis wird, wenn Erniedrigung und psychologische Kontrolle die inneren Grundfeste der Persönlichkeit zerstören? Wenn nur noch inneres und äußeres Exil als letzter Ausweg bleiben. Wie geladen und zugleich konstruktiv muss eine Dichtung sein, die beides leistet: Verarbeitung und Neuanfang!

 

Wie reagiert vor allem eine Malerei auf eine derart lebensgetränkte Dichtung? Bianka Schüssler illustriert nicht, sondern parallelisiert. Ihre Malerei ergründet auf ihre Weise, die krisenhaften Potentiale des Lebens und deckt ihre Schattenseiten auf.

 

Kunst und Dichtung verstärken sich und schaffen dem Leser und Betrachter einen erweiterten Standpunkt, eine Einladung zur Reflexion und Kontemplation.

Der Buchtitel verspricht daher einen traumhaften Einblick in das menschliche Schicksal, das sich aus seinen selbst gestrickten Fesseln befreien muss

 

*das Bild zeigt das Cover der Neuauflage

 

 

Two.Zero.One.Zero - Lyrische Interpretation

 

Dieser künstlerische Bildband dokumentiert die Zusammenkunft von Malerei und Lyrik. Die interdisziplinäre Kollision von Wort und Bild wird künstlerisch ausgetragen: Zwei mediale Welten treffen aufeinander, um sich in einem lyrischen Erlebnis zu potenzieren.

 

Das gemeinsame Anliegen der Autoren liegt in der Verführung des Rezipienten zu neuen ungewohnten und phantastischen Erfahrungen. Und das einerseits mit Lyrik, andererseits mit Malerei, zu einer Gesamterfahrung verschmelzend.

 

Dieser Bildband mit seinen lyrischen Interpretationen, stellt eine seltene Synergie zwischen künstlerischen Disziplinen her, die dem Leser eine willkommene Möglichkeit bietet, kurzzeitig den Alltag zu verlassen und in anregende Abgründe der künstlerischen Freiheit einzutauchen.

 

*das Bild zeigt das Cover der Neuauflage

 

 

 

© 2005-2020 Bianka Schüssler

Web-Design by Bianka Schüssler

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now